Der Ring des Buddha


Der Ring des Buddha

Artikel-Nr.: 33-80


Oktober 1950: Auf Einladung des Maharajas von Nepal bricht eine kleine Schweizer Forschergruppe in das ferne, noch weitgehend unerforschte Land am Himalaya auf. Unter ihnen befindet sich der junge Geologe Toni Hagen, dem es obliegt, Bodenschätze und natürliche Ressourcen aufzuspüren. Die erste Expedition, auf Geheiß des Herrschers mit 200 Trägern und einem ganzen Regiment Gurkha Soldaten ausgerüstet, die alles, angefangen von tragbaren Badewannen und Toiletten bis hin zum silbernem Teeservice, mit sich schleppen, bewältigt nur wenige Kilometer pro Tag. Schnell erkennt der pragmatische Hagen, daß es auf diese Weise ein Leben lang dauern würde, um zu erreichen, was er sich vorgenommen hat. Er löst sich von all den Annehmlichkeiten. Unter größten Anstrengungen und Mühen, zum Teil unter Einsatz seines Lebens, beginnt er das Land zu erforschen. Durch das ewige Eis der Achttausender, in strömendem Monsunregen und der tropischen Hitze des Malaria-verseuchten Terai, legt der Geologe in 8 Jahren über 14 000 km zu Fuß zurück und verschleißt dabei 40 Paar “beste Schweizer Bergschuhe”. Sein Weg führt ihn in Gebiete, die vor ihm kein Europäer je gesehen hat.

 

Das Schicksal der Tibeter

Als nach der Annexion Tibets und nach dem Volksaufstand der Tibeter 1959 durch China tausende von Tibetern als Flüchtlinge übers Himalaja nach Nepal strömen, ist es Toni Hagen, der sich ihrer annimmt und ein Konzept der Entwicklungshilfe erarbeitet, das in den Krisengebieten der Welt auch heute noch seine Gültigkeit hat. Tausende von Tibetern verdanken ihm sein Leben. Mit aller Kraft und Leidenschaft kämpft er gegen die Vorurteile des Westens, der zunächst jede Hilfe verweigert, während die nepalesische Bevölkerung ihr letztes gibt, um ihre nördlichen Nachbarn zu versorgen und aufzunehmen. Der Film schildert eindrücklich & authentisch mit Originalaufnahmen die Geschichte der Tibeter auf Ihrer Flucht nach Nepal und ihr Leben, das sie in der Fremde bis zum heutigen Tag leben müssen. Ein ausführliches Interview mit dem Dalai Lama dessen enger Vertrauter Toni Hagen geben Einblick in die Denkweise der Tibeter.

 


Bonusmaterial:

  • Interview mit dem Dalai Lama
  • Behind the Scene
  • Kinotrailer

DVD ROM PART:

  • Biografie von Toni Hagen und dem Dalai Lama
  • Reiseinfos über Nepal, Infos über Tibet
  • Persönliches Schreiben seiner Heiligkeit dem Dalai Lama

Sofort lieferbar
Versandfertig innerhalb 24 h

19,50 €

inkl. MwSt. - ggf.Versandkosten




Auch diese Kategorien durchsuchen: DVD / DOKU / FILME, Horizonworld, Spirituelle Filme

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

inkl. MwSt. - ggf.Versandkosten


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Der Moses Code
19,50 € *
Orgonhaubitze
550,00 € *
Orgonzapper ElDorado
295,00 € *
*

inkl. MwSt. - ggf.Versandkosten